Schlapp und müde war gestern! So gewinnst du auch im Winter Energie und Lebensfreude

Im Winter haben viele Menschen weniger Energie als in der warmen Jahreszeit. Das trübe Wetter und die Dunkelheit schlagen auf die Stimmung. Aber muss das so sein? Nein! Mit unseren Tipps fühlst du dich bald wieder vitaler und ausgeglichener, ganz egal wie das Wetter draußen ist.

Tageslicht für mehr Energie

Um gesund, glücklich und energiegeladen zu sein, brauchen wir Licht. Genauer gesagt: Wir brauchen Tageslicht. Denn das ist selbst an trüben Tagen viel intensiver als die künstlichen Lampen im Innenraum. Versuche deshalb, täglich wenigstens ein bisschen Tageslicht zu tanken! Du könntest zum Beispiel deine Mittagspause für einen kurzen Spaziergang nutzen.
Wenn das nicht möglich ist oder nicht ausreicht, helfen spezielle Tageslichtlampen. Sie sind besonders hell und ahmen das Farbspektrum des Tageslichts nach. Tageslichtlampen können helfen, den Winterblues zu vertreiben.

Vitamin D und andere Nährstoffe für den Winter

Vitamin D wird nicht über die Nahrung aufgenommen, sondern in der Haut produziert. Dazu braucht der Körper Sonnenlicht. Leider reicht das Licht im Winter selbst an sonnigen Tagen nicht aus, um genügend Vitamin D zu produzieren. Viele Menschen haben deshalb einen Vitamin-D-Mangel und dieser zeigt sich vor allem in Energielosigkeit und trüber Stimmung.
Aber auch andere Nährstoffe können dir helfen, dich energiegeladener und vitaler zu fühlen. Aus unserem Sortiment empfehlen wir dir für den Winter diese Silicium Produkte:
  • SILICIUM LIQUID ist ein flüssiges Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von hochwertigem MCT-Öl. Es enthält neben dem Öl auch Silizium, Vitamin D3 und Vitamin K2.
  • SILICIUM PLUS bietet die Nährstoffe Silicium, Calcium und Magnesium in Kapselform.
  • SILICIUM PRIME ist ebenfalls ein Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform. Es enthält Silicium, Calcium, Magnesium, Vitamin K2 und Vitamin D2.
 
So kannst du deinen Körper mit diesen wertvollen Nährstoffen unterstützen.

Wechselduschen oder kalte Güsse für mehr Energie

Mit kalten Güssen bringst du deinen Kreislauf in Schwung und hast sofort mehr Energie für den Tag. Wenn du morgens duschst und etwas härter im Nehmen bist, dann versuche doch mal richtige Wechselduschen! Du beginnst mit warmem Wasser und duschst dich zwischendurch richtig kalt ab. Dann wechselst du wieder zu warmem Wasser. Die Wechseldusche endet immer kalt.
Wenn dir das zu viel ist oder du morgens nicht duschen möchtest, dann helfen dir kalte Güsse. Lass dafür einfach kaltes Wasser über deine Unterarme laufen oder wasche dein Gesicht mit kaltem Wasser! Sofort fühlst du dich fitter.


Genug trinken

Wir merken es nicht so deutlich, aber auch im Winter schwitzen wir und verlieren damit ständig Flüssigkeit. Gleichzeitig haben viele Menschen aber im Winter weniger Durst als im Sommer. Achte deshalb jetzt besonders auf deine Trinkmenge. Mindestens 2 Liter Wasser, Tee oder verdünnte Fruchtsäfte solltest du am Tag trinken.
 
Selbstfürsorge für den Winter

Der Winter ist eine Zeit, in der du besonders gut auf dich achten solltest. Spüre in dich hinein und lasse den Alltag im Zweifel etwas langsamer angehen! Es ist normal, dass wir im Winter etwas weniger Energie haben als in der warmen Jahreszeit. Gib dich ein Stück weit diesen Rhythmen hin und genieße die Entschleunigung des Winters!
 
Passende Artikel
SILICIUM LIQUID SILICIUM LIQUID
39,90 € *
SILICIUM PLUS SILICIUM PLUS
37,50 € *