FAQs

FAQs für Dr. Rilling Healthcare Leistung bringen

  1. Welche Leistungen können Dr. Rilling Nahrungsergänzungen unterstützen?
  2. Wie oft sollte man Dr. Rilling Nahrungsergänzung nehmen?
  3. Wie lange sollte man die NEM nehmen?
  4. Wie rasch kann man Verbesserungen der Leistung erwarten?
  5. Welche Inhaltsstoffe wirken sich auf die Muskelfunktion aus?
  6. Welche Inhaltsstoffe können gegen Müdigkeit und für mehr Energie sorgen?
  7. Warum ist in den Produkten Silicium enthalten?
  8. Gibt es Studien zu der Wirksamkeit der Produkte?
  9. Welche Nebenwirkungen sind bekannt?
  10. Wohin kann ich mich für Fragen zu Wirkung und Nebenwirkung wenden?

1. Durch die zeitverzögerte Freisetzung aller Inhaltsstoffe der Dr. Rilling Nahrungsergänzungen können diverse Prozesse sanft, aber kontinuierlich in ihrer Funktion unterstützt werden. Dies geschieht über einen Zeitraum von mindestens 24 Stunden bzw. so lange, wie die Wirkstoffe freigesetzt und aufgenommen werden. Welche Leistungen jeweils genau unterstützt werden, erfährst du auf den einzelnen Informationsseiten der Produkte.

2. Die Einnahme der Dr. Rilling Nahrungsergänzungsmittel kann einmal täglich, aber auch auf bis zu drei Dosierungen pro Tag verteilt werden – abhängig von der Formulierung als Kapsel oder Öl. Die empfohlene Maximaltagesdosis sollte nicht überschritten werden.

3. Es spricht nichts gegen eine längerfristige Einnahme der Nahrungsergänzungen. Allerdings ist eine kurmäßige Anwendung über 3-4 Monate deshalb interessanter, weil der Stoffwechsel eine bessere Kapazität bekommen kann. Insofern sind die Effekte der Präparate besser individuell und subjektiv beurteilbar.

4. Oft wird nach einigen Wochen der Anwendung bereits eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit beschrieben. Das ist jedoch von der individuellen Ausgangssituation, Lebensweise und Stressbelastung abhängig. Im Allgemeinen sind deutliche Veränderungen nach 2-3 Monaten der Verwendung zu beobachten.

5. Silizium kontrolliert die Balance der Mineralien Natrium und Kalium sowie Calcium und Magnesium, wirkt sich aber auch direkt potenziell leistungssteigernd aus. Insbesondere die Na/K-Pumpe ist für den neuromuskulären Tonus mitverantwortlich. Aber auch die Mg/Ca-Balance ist für die Muskeln sehr wichtig. Beide werden auch durch Silizium synchronisiert, weshalb Magnesium und Calcium wichtiger sind als Natrium und Kalium. Gleichzeitig wird durch MCT-Öl die Verbrennung und damit die Muskelleistung optimiert.

6. MCT-Öl ist interessant für die Muskel- und Gehirnleistung, aber auch Magnesium kann für eine bessere Leistungsfähigkeit von Gehirn und Muskeln sowie energieverbrauchender Organe sorgen, indem die Sauerstoffversorgung verbessert wird. Silicium spielt hier eine Sonderrolle und kann unterstützend wirken.

7. Silizium wird seit den Forschungen von Prof. Carlisle als unverzichtbar für die Mitochondrien angesehen und allgemein als essenzielles Spurenelement akzeptiert, obwohl Zufuhrempfehlungen von Silizium von offizieller Seite bis heute nicht gegeben werden. Dr. Rilling Healthcare ist der Zeit voraus und hat diese lang bekannten Forschungen in die Produktentwicklungen integriert; so können Synergien zwischen anderen Inhaltsstoffen optimiert werden. Silizium dient hierbei als Katalysator.

8. Es gibt Studien zur Wirksamkeit einzelner Inhaltsstoffe; man weiß, dass Kombinationen besser wirksam sind als Einzelstoffe. Durch die Verwendung der SAM-Technologie werden Wirkstoffe aktiviert und können besser am Stoffwechsel teilnehmen. Dies sehen wir durch Kundenrückmeldungen bestätigt. Darüber hinaus wurde eine Studie zur Freisetzung von Silicium während der Magen-Darm-Passage in vitro durchgeführt. Die Ergebnisse sprechen hier eindeutig für sich.

9. Silizium und die weiteren Inhaltsstoffe der Nahrungsergänzungsmittel von Dr. Rilling Healthcare sind in den empfohlenen Dosierungen absolut sicher, sodass Nebenwirkungen oder besser: unerwünschte Wirkungen unterbleiben. Überdosierungen insbesondere bei MCT-Öl können zu gastrointestinalen Beschwerden führen. Nebenwirkungen können bei sehr immungeschwächten Personen oder Transplantierten auftreten; in solchen Fällen muss vor Einnahme unbedingt fachärztlicher Rat eingeholt werden.

10. Für Fragen zu Wirkungen und Nebenwirkungen der Produkte von Dr. Rilling wenden Sie sich bitte direkt an einen kompetenten Arzt/Heilpraktiker/Therapeut Ihrer Wahl.