Alleinstellungsmerkmal „Silicium“ vom Institut Dr. Rilling Healthcare

SAM – Technologie (Surface Activated Minerals -„bioaktiv“ & bioverfügbar)

Das Silicium von Dr. Rilling Healthcare zeichnet sich gegenüber marktverfügbaren Silicium- Präparaten, durch ein neuartiges, innovatives Spezialverfahren (SAM – Surface Activated Minerals), zur "Veredelung" von Silicium in ein „bioaktives Silicium“ mit sehr hoher Oberflächenaktivität aus. Resultierend aus dieser Veredelung, wirkt das Silicium optimiert über den gesamten Verdauungstrakt „retardierend“ (Depotbildung), die Darmbakterien können über einen längeren Zeitraum das veredelte Silicium besser aufnehmen und somit in den Zellen wirksam werden. Biologische Prozesse wie Zellaufbau, Zellerneuerung und Zellstoffwechsel können somit unterstützt, aktiviert und stabilisiert werden.

Silicium ist essentiell wichtig für Immunsystem, Knochen, Nägel, Haare Haut, Knorpel, Muskel, Collagen, usw.

Aber auch zur Entgiftung von Schwermetallen. Experten weisen auf eine enge Verbindung von Aluminium im Körper und der Alzheimer-Erkrankung hin. Silicium bindet Aluminium (neben anderen Schwermetallen) und leidet dieses aus.

Ab dem 35. Lebensjahr nimmt der Silicium-Gehalt im Körper ab und muss oral zugeführt werden!

Unserer Recherche nach werden marktübliche Silicium-Präparate nicht „veredelt“ sondern lediglich gemahlen und mit anderen Stoffen vermischt! Dadurch wird eine ähnliche Wirkung nicht erreicht!

Aus diesem Grunde liegt das Institut Dr. Rilling Healthcare Silicium auch im Premium-Bereich.

Auszug wissenschaftlicher Studie zum Nachweis der hohen Retardation über 24H von Dr. Rilling Healthcare Silicium:
Retardation Dr. Rilling Healthcare Silicium (blaue linie) vs. marktüblichem Silizium (rot)